«ZEITLUPENSTILL - tiny beautiful ugly things»

Das Tanztheater Baden kreiert in Zusammenarbeit mit dem Animationskünstler Andrey Zolotukhin und dem Slam Poet Simon Libsig eine Fusion von Tanz, Film und Wort. 

Die Uraufführung findet am 24. Januar 2020, 20.15 Uhr im ThiK Theater im Kornhaus in Baden statt.


«ZEITLUPENSTILL – tiny beautiful ugly things» ist eine tragisch komische Liebesgeschichte.
Ein alter Mann lässt in vielen kleinen Erinnerungen seine Frau aufleben, die ihm abrupt entrissen wurde. Berührend, überraschend, bildgewaltig und witzig. Ein wilder Ritt durch die verschiedenen Jahreszeiten einer Beziehung. Ein Tanz zwischen dem Diesseits und dem Jenseits, zwischen dem Festhalten-Wollen und dem Loslassen-Lernen. Eine Hommage an das Leben.

Künstlerische Leitung / Choreografie: Christina Szegedi

Tanz: Anna Axmann, Marcos Bento, Ivano Chiaravalloti,
Larissa Gassmann, Ana Kamber, Daria Reimann, Nadja Réthey-Prikkel 
Tänzer im Film / Projektionen: Hans Jürg Forrer 
Film: Andrey Zolotukhin
Text: Simon Libsig

Stimme: Hans Kremer
Kostüme: Claudia Nabholz
Lichtdesign & Technik: Michael Murr
Grafik: Adrian Schmid
Produktionsleitung: Daria Reimann 

 

Aufführungsdaten:

ThiK Theater im Kornhaus Baden:
Freitag, 24. Januar 2020, 20.15 Uhr (Premiere)

Samstag, 25. Januar 2020, 20.15 Uhr 
Sonntag, 26. Januar 2020, 17.00 Uhr
Sonntag, 26. Januar 2020, 20.15 Uhr
www.thik.ch


Kulturhaus Central, Uster
Freitag, 06. März 2020
www.centraluster.ch

Kulturkeller Winkel, Luzern

Samstag, 25. April 2020, 20 Uhr

Reservation:

www.winkel.lu

Flyer

© Adrian Schmid

© Andrey Zolotukhin

Impressionen aus den Proben in unserem Probelokal im Badener Tanzentrum:

© Dirk Nowak, Andrey Zolotukhin, Nadja Réthey-Prikkel

Tanztheater Baden
tanztheaterbaden@gmail.com